KULTURZENTRUM PELMKE
PELMKESTR. 14 // 58089 HAGEN


Seit 2005 bereichert die Initiative FETTER JAZZ zusammen mit dem Kulturzentrum Pelmke in Hagen die regionale Szene mit Veranstaltungen zu Jazz und improvisierter Musik. Ein Haufen Jazzinteressierter plant und organisiert in Handarbeit Konzerte, Workshops, gelegentliche Sessions und Wettbewerbe mit internationalen und lokalen Ensembles. Paul und Ingmar Heller, Tim Sund, Marcus Schinkel, Jan Klare, Pablo Held und Hans Reichel sind nur einige der in Hagen aufgewachsenen Größen der internationalen Jazzbühnen. Ausgezeichnete Musiker/innen leben auch heute in der Stadt. Offen für alle Stilrichtungen wünschen wir uns eine lebendige Jazzszene vor Ort und wollen nicht weniger als heute schon die Musik von morgen hören. Mitmachen kann jede/r. Infos: www.pelmke.de/jazz   Kontakt: Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, 58089 Hagen,Tel.: 02331/33 83 13, info@pelmke.de.



www.pelmke.de

>> Hagen > Pelmke
Donnerstag 27.06. // 20.30 Uhr //

Ekkehard Jost / Reiner Winterschladen / Dieter Manderscheid

soundtripsDOUBLE TALK PLUS

WDR-Mitschnitt

Ekkehard Jost - Baritonsaxophon

Reiner Winterschladen - Trompete

Dieter Manderscheid - Kontrabass


Der Baritonsaxofonist Ekkehard Jost gehört gleichzeitig als Musikwissenschaftler zu den renommierten internationalen Jazzforschern. Er spielte mit zahlreichen Musikern des europäischen Jazz und leitete eigene Formationen u.a. mit Wollie Kaiser, Dieter Glawischnig und Joe Bonica. Reiner Winterschladen, Mitglied der NDR Bigband sowie u.a. im Klaus König Orchestra, Theo Jörgensmann Quartet, Nuox (BlueBox)  und auch in den Musikbereichen Rock (Westernhagen, The Element Project), Funk und Electro zu Hause,  hat sich als eine führende Persönlichkeit seines Instruments in Deutschland etabliert. Dieter Manderscheid, Professor für Jazz-Kontrabass an der Hochschule für Musik Köln, arbeitete solistisch und in festen Formationen u.a. mit Frank Gratkowski, Gerry Hemingway, Johannes Bauer, Luc Houtkamp und dem James Choice Orchestra.

Das Duo DOUBLE TALK, bestehend aus Trompete und Baritonsaxophon, ist in der Jazzszene ungewöhnlich und vielleicht sogar einmalig. Zur Zeit haben sich Winterschladen und Jost ihren langjährigen Freund und musikalischen Mitstreiter Dieter Manderscheid dazu geholt.

Das Trio spielt eigene Kompositionen und freie Improvisationen auf der Basis minimaler Absprachen. Kommuniziert wird in einer eigenen Sprache. Karl-Heinz Veit, Thüringer Allgemeine, schreibt am 20.11.12 über die Musik: „Feinster Jazz: lyrisch, laut, gehetzt und gehaucht, gezupft und geblasen und mit jedem improvisierten Takt und Ton emotional anregend und schön, wie es nur ältere Herren mit viel Erfahrung können.“

Eine Veranstaltung des Kulturzentrums Pelmke im Rahmen der Kooperation Jazzlines Südwestfalen (www.jazzlines-suedwestfalen.de).




Home | Impressum