MUSIKGEMEINSCHAFT KIERSPE E.V.
SCHMIEDESTR. 10 // 58566 KIERSPE


Die Bigband SWINGSOUND der Musikgemeinschaft Kierspe ist die jazzaktive Gruppe des Vereins: 1976 gegründet, mittlerweile überregional bekannt, Botschafter des Jazz und der Bigbandmusik. Gastkonzerte u.a. mit Jiggs Whigham und Cecile Verny – Organisator von mittlerweile 15 Jazzfrühschoppen am Himmelfahrtstag, federführend bei 4 Kiersper Jazzfestivals (2003, 2005, 2007,2009) und Organisator von mittlerweile knapp 30 Jamsessions jam2jazz.

Jüngstes Kind der Jazzlinesförderung ist die Nachwuchs-Bigband High-Vol(u)me. Der Name ist Programm. Sie kommen von „ oben an der Volme „ ( High-Volme ) und haben ein großes Volumen ( High- Volume ). Entstanden aus regelmäßigen Jazz-Workshops seit 2007 sind sie ein Beispiel, wie aus Fördergeldern und viel Idealismus der beteiligten lebendige Jugendarbeit entsteht.

Die knapp 20 Jugendlichen zwischen 15 und 23Jahren und ihr professioneller Bandleader Dirk Pawelka freuen sich über weitere fortgeschrittene MusikerInnen.
www.jam2jazz.de

>> Kierspe > Historische Kornbrennerei Rönsah
Samstag 19.09. // 20 Uhr // AK 18,00 / VVK15,00

violet quartett

E-Geigen mit neuer Klangsprache
Freuen Sie sich auf den besonderen Klang und eine Musik, die Sie überraschen wird:
Bettina Hagemann, Sabine Rau, Andreas Heuser und Stefan Emde überschreiten als violet quartet die engen Grenzen traditioneller Streicherensembles. Mit seinen vier elektrischen Geigen ist das Ensemble schon allein auf Grund seiner ausgefallenen Besetzung ein Unikat!


Auch mit seinem Sound sprengt das Violet Quartet konventionelle Grenzen und Hörgewohnheiten: das Klangspektrum der Violine wird in jeglicher Hinsicht erweitert: durch seltene Spieltechniken, wie Schlagen, Zupfen, den Einsatz von Stäbchen, Resonanzen, durch veränderte Besaitung, nicht zuletzt durch den Einsatz von Effektgeräten. Das Violet Quartet hat sich auf den Weg gemacht neue musikalische und klangliche Wege zu beschreiten, geöffnet hat sich ein Tor zu einer Welt neuer Klänge und unendlicher Möglichkeiten!
Wind kommt auf, es gurgelt und tropft, Grooves tauchen aus dem Nebel auf, setzen sich langsam in Gang und entschweben... Musik, die klanglich neue Wege beschreitet, die kühle Elektro-Sounds mit der Emotionalität von Streichinstrumenten verbindet, die nicht zurückschreckt vor geschlagenen und gezupften Beats - aber auch nicht vor kosmischen Weiten... Stilistisch bietet das VQ eine bislang unerhörte Mischung aus Moderner Klassik, Jazz, Ethno und Trance.
Eintritt VVK 15 €, Abendkasse 18 €
Karten in den Buchhandlungen Schmitz, Meinerzhagen und Timpe, Kierspe, Getränkemarkt Marcus, Rönsahl



Home | Impressum